TOWANDA News -
Oktober 2015

Liebe Towanda­-Freundinnen, liebe Frauen,

der Herbst hält Einzug in Jena und die Blätter beginnen sich bunt zu färben. Bunt und vielfältig wird es auch bei uns im Frauenzentrum TOWANDA im Oktober mit unseren (ent­)spannenden und (selbst­)stärkenden Veranstaltungen, Kursen und Seminaren!

Für das Frauenzentrum TOWANDA Jena e. V. ist der Monat Oktober ein besonderer Monat:
Nachdem wir am 19. September 2015 einen neuen Vorstand gewählt haben, wollen wir am
Samstag, dem 3. Oktober, gemeinsam mit Referentinnen, ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Besucherinnen im Rahmen unserer Zukunftswerkstatt für 2016 Visionen, Ideen und konkrete Projekte für das TOWANDA­Jahr 2016 entwickeln. Kommt zahlreich und bringt euch in unsere TOWANDA­Zukunft ein!
Am 17. Oktober 2015 ist es dann soweit: mit einer Matinee im Historischen Rathaus wollen wir gemeinsam mit euch 25 Jahre Frauenzentrum TOWANDA Jena e. V. = 25 Jahre
feministische Frauenarbeit in Jena würdigen und feiern.
Und schließlich planen wir in Kooperation mit der refugio­Frauengruppe ein geschütztes Welcome­Café für Flüchtlingsfrauen. Hierfür suchen wir noch Mitstreiterinnen. Welche von
euch dieses Projekt unterstützen möchte, kann am 08.10.2015 an der ersten Sitzung des
Arbeitskreises "Flüchtlingsfrauen" teilnehmen.
Wie schon in den letzten Jahren beteiligen wir uns auch 2015 mit verschiedenen Angeboten an der Woche der seelischen Gesundheit vom 19. bis 25. Oktober, die diesmal unter dem Motto „Seelenklang“ steht.

Aber das ist längst nicht alles! Hier erhaltet Ihr einen Überblick über unsere Highlights,
Veranstaltungen und Kurse im Oktober sowie eine kleine Vorschau auf den November:

Das erwartet euch bei uns im Oktober:

• "Gendertalk mit..." - Eine Gesprächsrunde des Projektes #gendertrouble

• Natürlich gemeinsam wachsen

• TOWANDA-Zukunftswerkstatt für 2016

• Kräuterwerkstatt

• Orientierung, Wachstum, Kraft, Freude = Selbst-Bewusst-Sein

• WelcomeCafé für Flüchtlingsfrauen + Arbeitskreis "Flüchtlingsfrauen"

• 25 Jahre Frauenzentrum TOWANDA Jena e. V. = 25 Jahre
feministische Frauenarbeit in Jena

• Woche der seelischen Gesundheit

• Die wichtigen Dinge - Workshop

• Großes Reiki-Treffen

• Jahreskreisfest SAMHAIN/ Halloween/ Hexenneujahr

• GFK - Offenes Übungstreffen

Save the date! - Highlights im November:

• "anfangen" - Ein Film von Gerd Conrad über Christina Thürmer-Rohr

• Energie gewinnen - durch die Arbeit mit persönlichen Kraftquellen

• Das Universelle 4-Punkte-Prinzip zum Glück

Alle aktuellen Informationen findet ihr immer auf:

www.frauenzentrum-jena.de

Herzliche & feministische Grüße aus dem Towanda!

---

Donnerstag, 01.10.2015, 17:30 Uhr:
"Gendertalk mit..." - Eine Gesprächsrunde des Projektes #gendertrouble

"Gendertalk mit..." ist eine Veranstaltungsreihe in Kooperation der Friedrich-Ebert-Stiftung Landesbüro Thüringen und dem Landesfrauenrat Thüringen e.V. im Rahmen des Projektes #gendertrouble.

#gendertrouble thematisiert und kommuniziert alle im Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) aufgenommenen Diskriminierungsmerkmale.
Der erste „Gendertalk mit...“ wird Diskriminierung aufgrund der Herkunft thematisieren.

Gäste:

Dr. Delal Atmaca
(Vorsitzende des Dachverband der Migrantinnenorgansiationen DaMigra e.V.)

Kathrin Schuchardt
(Beraterin, Verein für Vielfalt in Sport und Gesellschaft e.V.)

Stefanie Gerressen
(Moderation, mdr Info Landeskorrespondentin Thüringen)

Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenfrei!
Wir freuen uns auf zahlreiche interessierte Besucher_innen!

---

Donnerstags, wöchentlich (ab 01.10.2015) | 09:30 – 11:00 Uhr: Natürlich gemeinsam wachsen

…orientiert an den Bedürfnissen von Kind und Eltern

Wenn Frau ein Baby erwartet, tauchen viele Fragen auf: Was brauche ich alles für mein Kind? Was brauche ich nicht? Und was ist neben den käuflichen Dingen wichtig für uns? Die Fülle an Produkten für Eltern und Kind ist mittlerweile kaum noch zu durchschauen und auch an gutgemeinten Ratschlägen mangelt es meist nicht. In diesem Kurs werden wir gemeinsamen erarbeiten, welche grundlegenden Bedürfnisse Babys, Kinder und auch die Eltern haben. Mit dem Wissen um diese Bedürfnisse schauen wir uns folgende Schwerpunktthemen genauer an:

Stillen | Tragen | Wickeln | Schlafen | Kind & Natur | Spielen  & Lernen | Kommunikation.

Babys können gerne mitgebracht werden.
Mehr Informationen hier

Leitung: Anja Seidemann
Termin: Donnerstags, wöchentlich (ab 01.10.2015) | 09:30 – 11:00 Uhr
(01.10.2015 | 08.10.2015 | 15.10.2015| 22.10.2015 | 29.10.2015)
Kosten: 90 € (für den gesamten Kurs)
Anmeldung: bis 30.09.2015 | 036426 – 201841 | anja.seidemann@waldmaerchen.de

---

Samstag, 03.10.2015, 10:00 – 18:00 Uhr:
TOWANDA-Zukunftswerkstatt für 2016

Am 3. Oktober 2015 wagen wir wieder einen Blick in die Zukunft unseres Frauenzentrums TOWANDA Jena e. V. Dazu sind alle TOWANDA-interessierten Frauen eingeladen, gemeinsam mit dem Leitungsteam Visionen, Ideen und konkrete Pläne für das TOWANDA-Jahr 2016 zu entwickeln. Mit Hilfe der drei Phasen „Würdigung“, „Vision“ und „Umsetzung“ laden wir jede ein, ihren Platz im TOWANDA (neu) zu finden und ihre Kraft und Energie gezielt in unsere Projekte fließen zu lassen. Auch das Jahresmotto für 2016 werden wir auf kreative Art und Weise finden.
Für nahrhafte Stärkung ist gesorgt!

Termin: Samstag, 03.10.2015 | 10:00 – 18:00 Uhr
Kosten: kostenfrei
Anmeldung: bis 01.10.2015

---

10.10. – 11.10.2015:
Kräuterwerkstatt

Wir produzieren Leckeres und Heilsames aus Heil- und Wildkräutern: für die Küche Kräuteröl und Kräuteressig, für die Gesundheit Kräuterhonig, Kräuterwein, Tinktur, Heilsalbe sowie eine Kräuterteemischung und zum Genießen Kräuterlikör und Badesalz. Sie erfahren die Anwendungsmöglichkeiten der zubereiteten Kräuterprodukte, und die dafür verwendeten Pflanzen werden vorgestellt. Selbst zubereitete Kräuterarzneien haben einen großen Wert, wenn sie mit dem nötigen Fachwissen sowie Achtsamkeit und Liebe zubereitet werden.

Passend zur Jahreszeit werden einige Produkte zur Stärkung des Immunsystems sowie für Nerven und Seele hergestellt. Kräutermärchen und eine Pflanzentraumreise runden das Seminar ab. Es gibt Ersatzmöglichkeiten für diejenige, die Kräuterprodukte ohne Alkohol möchte. Bitte teilen Sie dies bei der Anmeldung mit!

Leitung: Karin Detloff
Termin: 10.10. – 11.10.2015
Samstag, 10.10.2015, 10:00 – 17:00 Uhr
Sonntag, 11.10.2015,10:00 – 16:00 Uhr
Kosten: 150 – 175 € (inkl. aller Zutaten, Materialkosten und Skript)
Anmeldung: bis 03.10.2015 | info@heilpflanzenschule-detloff.de
Bitte mitbringen: 10 durchsichtige Schraubgläser ohne Etikett (à 200-500 ml), Schreibsachen

---

Sonntag, 11.10.2015, 9:30–17:00 Uhr:
Orientierung, Wachstum, Kraft, Freude = Selbst-Bewusst-Sein

Die Natur ist Heilungs- und Erfahrungsraum, der uns zu feinerer Wahrnehmung, Lebensfreude und Leichtigkeit füh­ren kann. Wir bekommen mehr Zugang zur eigenen Selbst­heilungskraft und zur Heilkraft der Natur, können Kraftplätze wahrnehmen. Je nach Wetter werden wir drinnen und drau­ßen unseren individuellen Anliegen nachgehen und uns unterstützen. Wo will meine Seele eigentlich hin? Was sind meine tieferen Bedürfnisse? Was tut mir gut? … Eine ein­fühlsame, offene Gruppe von Frauen kann uns Einsichten erleichtern und uns spiegeln, was wir bisher nicht sehen konnten oder wollten. Wir bekommen Anregungen, besser für uns zu sorgen – für mehr Stimmigkeit und Verbunden­heit im Leben (u. a. mit Symptomaufstellungen Selbsterfah­rungs-, Wahrnehmungs- und Intuitionsübungen).

Leitung: Dr. Kerstin Ramm
Termin: Sonntag, 11.10.2015 | 9:30–17:00 Uhr
Kosten:
50 – 70 €
Anmeldung:
bis 30.09.2015 | (036692) 21382 | info@echinomedia.de
Ort:
In Albersdorf bei Jena

 

---

Ab Mittwoch, 14.10.2015, 14:00 - 16:00 Uhr:
WelcomeCafé für Flüchtlingsfrauen + Arbeitskreis "Flüchtlingsfrauen"

Obwohl Flüchtlingsfrauen einen großen Anteil der geflüchteten Menschen weltweit ausmachen, werden ihre spezifischen Bedürfnisse oft nicht gesehen. Das Frauenzentrum TOWANDA möchte in Kooperation mit dem Verein refugio Thüringen e. V. diesen Frauen die Möglichkeit eines geschützten Raumes bieten, um sich auszutauschen, Unterstützung zu erfahren und für ein paar Stunden zur Ruhe zu kommen.
Zur Planung des Cafés wird es einen Arbeitskreis geben, der sich das erste Mal am Donnerstag, dem 08.10.2015, um 18:00 Uhr in den Räumen von refugio Thüringen e. V. (Wagnergasse 25, 2. Etage) treffen wird. Welche von euch dieses Projekt gern unterstützen mag, ist dazu herzlich eingeladen!

Termine:
1. Treffen des Arbeitskreises "Flüchtlingsfrauen":

Donnerstag, 01.10.2015, 18:00 Uhr | refugio Thüringen e. V.
1. Café für Flüchtlingsfrauen:
Mittwoch, 14.10.2015, 14:00 - 16:00 Uhr

---

Samstag, 17.10.2015, 10:00 - 14:00 Uhr:
Matinee: 25 Jahre Frauenzentrum TOWANDA Jena e.V.:

Am Samstag, dem 17. Oktober, wollen wir in einem gemütlich-festlichen Rahmen mit Gründerinnen und Wegbegleiterinnen des Frauenzentrums ins Gespräch kommen und die Lesben-Zeitschrift „frau anders“, die von 1989 bis 1996 von Aktivistinnen in Jena und Weimar gestaltet und herausgegeben wurde, würdigen.

Termin: Samstag, 17.10.2015, 10:00 - 14:00 Uhr
Kosten: kostenfrei
Ort: Plenarsaal im Historischen Rathaus Jena
Anmeldung: bis 12.10.2015

---

19. - 25.10.2015:
Woche der seelischen Gesundheit zum Thema "Seelenklang"

Die siebte Woche der seelischen Gesundheit in Jena steht 2015 unter dem Motto: „Seelenklang“. Der inhaltliche Schwerpunkt beschäftigt sich in diesem Jahr mit dem Zusammenhang von Musik im Besonderen und akustischer Wahrnehmung im Allgemeinen auf die seelische bzw. psychische Gesundheit und Ausgeglichenheit. Es soll darum gehen, wie Musik unsere Stimmung beeinflusst, seelische Gesundheit fördern kann, einen Ausgleich schafft für Alltagsbelastungen und gerade im Zusammenklang mit anderen Menschen Gemeinschaftserlebnisse vermittelt.

Auch das Frauenzentrum TOWANDA Jena e. V. bietet in diesem Rahmen 4 Veranstaltungen an:

• Oase der RuheMittwoch, 21.10.210 | 09:00 - 10:00 Uhr

• Offener Singkreis: Mittwoch, 21.10.2105 | 19:00 - 21:00 Uhr

• Im Ein-KLang sein - Entspannung mit Atem und Klangschalen: Donnerstag, 22.10.2015 | 09:00 - 10:00 Uhr

• Im Ein-Klang sein - Seelentanz: Donnerstag, 22.10.2015 | 16:00 - 17:30 Uhr

---

Samstag, 24.10.2015, 11:00 – 17:00 Uhr:
Die wichtigen Dinge – Workshop

Was ist mir im Leben wirklich wichtig? Gesundheit, Familie, FreundInnen, Beruf? Welche Bereiche meines Lebens dominieren? Welche vernachlässige ich? Welche Veränderung wünsche ich mir für mein Leben? Wir sehnen uns danach, uns im Einklang zu fühlen, mit dem was ist. Diese Sehnsucht ist es, die uns durch die Wirrnisse und Hindernisse führt, denen wir uns im Leben immer wieder gegenüber gestellt erleben. Wenn wir unserer Sehnsucht gewahr sind, können wir die Kraftquelle in unserem Inneren wieder finden, die unserem Leben Lebendigkeit und uns Liebe, Kraft und Mut schenkt. So können wir zur Freude zurück finden.

Mehr Informationen hier

Leitung: Jasna Rauschert
Termin: Samstag, 24.10.2015 | 11:00 – 17:00 Uhr
Kosten: 50 – 65 €
Anmeldung: bis 20.10.2015 | (03643) 852172

---

Dienstag, 27.10.2015, 17:30 – 19:30 Uhr:
Großes Reiki Treffen

Für alle, die bereits in die Heilungskunst des Reiki eingeweiht sind und für alle, die sich dafür interessieren oder erst jetzt davon erfahren. Reiki ist eine Lichtarbeit, die Heilung, Wachstum und Lebensfreude bewirken kann. Sie kann durch Sie Ihr Leben entscheidend und grundlegend beeinflussen. Neben dem Austausch untereinander werden wir unterschiedlichste Methoden der Reikibehandlungen üben, unsere SeelenbegleiterInnen kennenlernen und miteinander meditieren. Es geht um Ihren ganz eigenen spirituellen Lebensweg, um Lebensthemen, die Sie bewegen und einfach um Zeit für Sie, um Zeit der Stille.

Leitung: Lara-Yona Karuna (Fellerer)
Termine: Dienstag, 27.10.2015, 17:30 – 19:30 Uhr
Anmeldung: bis 23.10.2015 | ly_karuna@web.de

---

Freitag, 30.10.2015, 19:00 - ca. 22:00 Uhr:
Jahreskreisfest SAMHAIN | Hexenneujahr

Als Frauen feiern wir gemeinsam die matriarchalen Jahreskreisfeste, um uns mit Mutter Erde und mit der jeweiligen energetischen Qualität des Jahres zu verbinden. Der Jahreskreis und der Rhythmus der Natur werden dadurch deutlich und wir nehmen die Erde in ihrer Fülle bewusster wahr. Laut und leise, schwungvoll und meditativ, gemeinsam und jede für sich sowie unter Einbeziehung der Elemente Wasser, Erde, Feuer, Luft feiern wir die Jahreskreisfeste in der Tradition unserer Ahninnen.

Leitung: Uta Zimmermann, Dr. Beatrice Osdrowski, Nicole Fuchs, Heike Engelhardt
Termin: Freitag, 30.10.2015
Kosten: 5 €
Anmeldung: bis 27.10.2015
Weitere Informationen: Der Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben.

---

31.10.2015 - 01.11.2015:
Gewaltfreie Kommunikation – Offene Übungstreffen

Für alle Frauen, die Berührung mit der Gewaltfreien Kommunikation hatten und nun gerne auffrischen und vertiefen wollen, was für sie kostbar an dieser “Sprache des Herzens” ist. Die Tage laden ein, persönliche Wünsche und Themen einzubringen oder auch in Offenheit aufzunehmen und mitzuschwingen in dem, was sich gestalten mag. Mir liegt am Herzen, einen Raum zum gemeinsamen Forschen, Fragen, Erleben und Genießen zu gestalten und ich freue mich darauf.

Leitung: Eva Fellerer (GFK-Trainerin)
Termin: 31.10 - 01.11.2015
Samstag, 31.10.2015. | 10:00 – 18:00 Uhr
Sonntag, 01.11.2015 | 10:00 – 14:00 Uhr
Kosten: 45 – 90 €
Anmeldung: bis 04.10.2015 | (06765) 7458

---

Save the date!
Highlights im November

---

Mittwoch, 04.11.2015, 20:00 Uhr, Café Wagner:
"anfangen" -  Ein Film von Gerd Conradt über Christina Thürmer-Rohr (2014)


Christina Thürmer-Rohr (*1936) gehört zu den deutschen Feministinnen der ersten Stunde:
Mitte der siebziger Jahre schließt sie sich der Frauenbewegung an, trennt sich von ihrem
Mann – wird alleinerziehende Mutter und gründet an der TU Berlin den ersten Studienschwerpunkt „Frauenforschung“: „Es war eine euphorisierende Erfahrung von
Selbstermächtigung und Mut, die Erfahrung, dass man selbst Initiative ergreifen und mit
anderen handeln kann.“
Fortan lebt sie mit und für Frauen. Schwarz gekleidet lehrt sie in übervollen Hörsälen und
steht als Pianistin und Sängerin mit der Rockformation „Ausserhalb“ auf der Bühne.
Sie schreibt und spricht über eine Geschichte der Gewalt, die eine kulturelle Revolution braucht, in der Frau sich vom Status des Opfers in den des Subjekts und das einer Handelnden versetzt.
Gerd Conradts Film ertastet Momente aus dem Leben von Christina Thürmer-Rohr, deren
Besonderheit darin besteht, dass sie ihr Denken lebt – Erkennen und Handeln nicht trennt.
Eine Kooperations-Veranstaltung mit dem UFC Jena.

Termin: Mittwoch, 04.11.2015, 20:00 Uhr
Ort: Café Wagner

---

07.11. - 08.11.2015:
Energie gewinnen – durch die Arbeit mit persönlichen Kraftquellen

Ein Selbsterfahrungsworkshop

Wenn unsere innere und äußere Welt aus den Fugen zu geraten droht, wenn wir an unsere Grenzen stoßen oder wenn unser Blick auf das Wesentliche durch Stress, Ängste und Belastungen getrübt ist, dann brauchen wir Zeit zum Reflektieren und Kraft schöpfen. Um heilsame Prozesse und Veränderungen in Gang zu bringen, helfen ein stabiles inneres Fundament und das Wissen um eigene Ressourcen.
In diesem Selbsterfahrungs-Workshop werden wir gemeinsam entdecken, wo die eigenen Kräfte liegen, was Stabilität gibt und welche Potentiale eventuell noch versteckt sind.

Mehr Informationen hier

Leitung: Theresa Schmidt
Termin: 07.11./ 08.11.2015
Samstag, 07.11.2015 | 18:00 – 20:00 Uhr
Sonntag, 08.11.2015 | 10:00 – 18:00 Uhr
Kosten: 55 – 75 € (Solidaritätsprinzip nach Selbsteinschätzung)
Anmeldung: bis 23.10.2015 | theresa_schmidt@hotmail.de

---

Sonntag, 22.11.2015, 10:00 – 16:00 Uhr:
Das Universelle 4-Punkte-Prinzip zum Glück

Aber gerade uns Frauen scheint das in der heutigen Zeit immer schwerer zu fallen, obwohl uns die Industrie zunehmend mit allerlei Hilfsmitteln für Schönheit und Gesundheit versorgt, und wir in einer Welt voller Wohlstand leben. Wie kommt das? Haben materielle Dinge oder unsere äußere Erscheinung überhaupt Einfluss darauf, ob wir uns glücklich fühlen oder nicht? Ist Glück Zufall oder gibt es vielleicht Gesetzmäßigkeiten, die uns helfen können, das Glück (wieder) zu finden? Im “Universellen 4-Punkte-Prinzip zum Glück“ sind Erkenntnisse aus alten Weisheits- und Gesundheitslehren, verschiedenen Religionen und neuen Wissenschaftszweigen geordnet und zusammengefasst.

Mehr Informationen hier

Leitung: Annette Müller (Reikimeisterin)
Termin: Sonntag, 22.11.2015 |10:00 – 16:00 Uhr
Kosten: 12 €
Anmeldung: bis 18.11.2015 | info@seminare-fuer-frauen.eu

---

Monika Storch
- Programm-Koordinatorin -

Frauenzentrum 'Towanda' Jena e.V.
Wagnergasse 25
07743 Jena

Tel/Fax: 0 36 41 - 44 39 68 
E-Mail: towanda_jena@web.de
www.frauenzentrum-jena.de

Bankverbindung: Sparkasse Jena-Saale-Holzland
BLZ:830 530 30 | Konto:180 089 84 | IBAN:DE52830530300018008984 | BIC: HELADEF1JEN