TOWANDA News - Oktober 2017

Liebe Towanda­-Freundinnen, liebe Frauen,

 
Herbststimmung

Kühl und grau erwacht der Morgen
weiße Nebelschwaden ziehen übers Land,
der nahe Herbst lässt sich nun erahnen
der Spätsommer reicht ihm schon die Hand.

Von grün zu bunt werden nun die Farben
die Natur erstrahlt in weiter Sicht,
glitzernd wie Tautropfen in der Sonne
wo sich das Morgenlicht drin bricht.

Still liegen nun Äcker, Wald und Wiesen
in dem so Herbstlichen Land,
nun sollte jeder die Ruhe genießen
die man im vergehenden Sommer nicht fand.

Herbstzeit lässt die Drachen steigen
rauhe Stürme brausen übers Land,
die Sonne zeigt sich nun verhalten
der nahende Winter reicht auch ihm die Hand.

Jede Jahreszeit hat ihre Reize
man muss die Natur nur verstehn,
solange die Menschheit sie schütz
bleibt diese Schönheit für uns auch bestehn....

(Bärbel Herfort)

Diese wunderschöne herbstlich güldene Zeit wollen wir dir noch mit unseren Veranstaltungen verschönern.

Neben unseren wöchentlichen Veranstaltungen möchten wir euch auf die besonderen Veranstaltungen im Oktober hinweisen.

Gleich am Mittwoch, dem 04.10.2017 laden wir dich von 14:00 bis 16:00 Uhr zum Towanda-Frauen-Café ein. Es findet wie gewohnt am ersten Mittwoch des Monats statt und du kannst es gern mitgestalten. Am Abend geht es mit den Feministinnen im Gespräch ab 18:30 Uhr weiter. Es werden aktuelle und Wunschthemen diskutiert.

Christine Theml setzt ihre Frauen-Lyrik - Frauen-Leben Reihe am 11.10.2017 ab 19:00 Uhr mit einer Veranstaltung zu Leben und Werk der Selma Meerbaum-Eisinger fort.

Zur Zukunftswerkstatt für 2018 am Samstag, dem 14.10.2017, wollen wir gemeinsam mit dir in die nahe und fernere Zukunft des Frauenzentrums schauen. Eva Fellerer wird uns dabei begleiten, Ideen, Visionen und konkrete Schritte zur Umsetzung zu entwickeln.

Auch in diesem Jahr beteiligen wir uns an der Woche der seelischen Gesundheit. Am Montag, dem 16.10.2017 könnt ihr mit der Veranstaltung Komm! ins Offene, Freundin! schauen, welche alten Pfade ihr verlassen wollt und zu welchen neuen Wegen es euch hinzieht. Am Mittwoch, dem 18.10.2017 liest Kristine von Soden aus ihrem Buch „Und draußen weht ein fremder Wind…“ Über die Meere ins Exil. Und am Donnerstag sprechen Frauen aus Afghanistan über ihr Leben unter dem Titel  “Wo Mut die Seele trägt” – Frauen und Mädchen in Afghanistan. Fremd oder vertraut?

Abschließend kannst du am Dienstag, dem 31.10.2017 das Jahreskreisfest: SAMHAIN / Halloween gemeinsam mit anderen Frauen feiern.

Wir freuen uns, dich bei der einen oder anderen Gelegenheit wieder zu sehen!

Genaueres zu den verschiedenen Angeboten erfahrt ihr durch Klick auf den jeweiligen Link.

---

Mittwoch, 04.10.2017 | 14:00 – 16:00 Uhr

TOWANDA-Frauen-Café

Das TOWANDA-Frauen-Café ist ein Ort der Begegnung in einem geschützten Raum. Die Frauen können sich bei Kaffee, Tee und Gebäck austauschen, Unterstützung erfahren und für ein paar Stunden zur Ruhe zu kommen. Dazu soll auch die Kinderbetreuung beitragen. Alle Frauen sind eingeladen, das TOWANDA-Frauen-Café aktiv mitzugestalten.

Termin: Mittwoch, 04.10.2017 | 14:00 – 16:00 Uhr
Kosten: kostenfrei (gerne Spende)
Ort: Frauenzentrum TOWANDA, Wagnergasse 25, Jena

---

Mittwoch, 04.10.2017 | 18.10.2017 | 16:00 – 18:00 Uhr

Mutter-Kind-Töpfern

Lassen Sie uns gemeinsam mit Ihren Kindern eintauchen in die Welt des Töpferns. Wenn Mama mitmacht, ist es auch für die Kleinen ein Einstieg in die Welt der Keramik. Auch für die „größeren“ Kinder ist Ton ein toller Werkstoff. Genießen wir die gemeinsame Zeit und lassen uns inspirieren von der unendlichen Phantasie unserer Kinder. Vorkenntnisse sind nicht nötig, aber Neugierde und Spaß sind erwünscht!

Referentin: Petra Peterova
Termine: 
mittwochs, 14-tägig
04.10.2017 | 18.10.2017 | 01.11.2017 | 15.11.2017 | 29.11.2017 | 13.12.2017 | 17.01.2018 | 31.01.2018
Zeit: 
16:00 – 18:00 Uhr
Kosten: 
10 € (inkl. Material), Kinder frei
Anmeldung: Montag vor der Veranstaltung | peterova@gmx.de

---

Mittwoch, 11.10.2017 | 25.10.2017 | 16:00 – 18:00 Uhr
Frauen-Töpfern

Im September 2017 beginnen wir mit einer neuen Frauentöpferrunde – ich freue mich auf Sie! Lassen Sie uns gemeinsam Ihr schöpferisches Potential im kreativen Schaffensprozess mit dem Werkstoff Ton entfalten. Ich freue mich auf Frauen, die Lust und Neugierde mitbringen und nach ihren eigenen Vorstellungen frei töpfern möchten. Der Umgang mit dem uralten, einfachen Material kann uns erden und entschleunigen. Nehmen wir uns die Zeit, das zu tun, was uns wirklich guttut, etwas, woran wir Freude haben, etwas, dass uns bereichert und lächeln lässt.

Leitung: Petra Peterova
Termine: mittwochs, 14-tägig (ab 13.09.2017) | 16:00 – 18:00 Uhr
11.10.2017 | 25.10.2017 | 08.11.2017 | 22.11.2017 | 06.12.2017 | 10.01.2018 | 24.01.2018
Kosten: jeweils 10 € (zuzüglich Materialkosten)
Anmeldung bis: Montag vor der Veranstaltung | peterova@gmx.de

---

Mittwoch, 11.10.2017 | 19:00 Uhr

Frauen-Lyrik – Frauen-Leben

„Lange Schatten fallen auf den hellen Weg“ – Leben und Werk der Selma Meerbaum-Eisinger

Christine Theml gewährt an diesem Abend Einblick in Leben und Werk der jüdischen Lyrikerin Selma Meerbaum-Eisinger unter dem Thema „Lange Schatten fallen auf den hellen Weg“. Selma Meerbaum-Eisinger bildet gemeinsam mit Paul Celan und Rose Ausländer das Dreigestirn der Czernowitzer Dichter. Sie lebte von 1924 bis 1942. Mit 15 Jahren begann sie, Gedichte zu schreiben. Als sie mit ihren Eltern 1942 ins Arbeitslager deutscher Faschisten in die Ukraine transportiert wurde, konnten ihre 57 Gedichte gerettet werden. Heute zählen sie zur Weltliteratur. Klassenkameradinnen haben sie aufbewahrt und ihr Lehrer hat eine Auflage von 400 Exemplaren drucken lassen. So kamen die Gedichte auch nach Deutschland.

Referentin: Christine Theml
Termin: Mittwoch, 11.10.2017 | 19:00 Uhr
Kosten: 5 € | ermäßigt 3 €
Anmeldung: towanda_jena@web.de | 03641 443968

---

Samstag, 14.10.2017 | 10:00 – 18:00 Uhr

Zukunftswerkstatt

Am 14. Oktober 2017 wagen wir wieder einen Blick in die Zukunft unseres  Frauenzentrums TOWANDA Jena e. V. Dazu sind alle TOWANDA-interessierten Frauen eingeladen, gemeinsam mit dem Leitungsteam Visionen, Ideen und konkrete Pläne für das
TOWANDA-Jahr 2018 zu entwickeln. Mit Hilfe der drei Phasen „Würdigung“, „Vision“ und „Umsetzung“ laden wir jede ein, ihren Platz im TOWANDA (neu) zu finden und ihre Kraft und Energie gezielt in unsere Projekte fließen zu lassen. Auch das Jahresmotto für 2018 werden wir auf kreative Art und Weise finden. Für nahrhafte Stärkung ist gesorgt!

Referentin: Eva Fellerer
Termin:
Samstag, 14.10.2017 | 10:00 – 18:00 Uhr
Kosten: kostenfrei (gerne Spende)
Anmeldung bis: 09.10.2017 | towanda_jena@web.de | 03641 443968

---

Montag, 16.10.2017 | 14:30 – 17:00 Uhr

Komm! ins Offene, Freundin!

Gesprächsrunde und Workshop:
Dieser Workshop ist eine Einladung an Frauen, sich ins Offene/ Unbekannte zu trauen … neue Wege zu gehen … alte Pfade und Muster zu verlassen. Was lockt mich zu neuen Erfahrungen und Herausforderungen? Was hält mich zurück in den vertrauten “vier Wänden”?
Wir wollen gemeinsam und zugleich jede für sich in einem geschützten Rahmen herausfinden, welche Möglichkeiten und Erfahrungen uns dieses Leben (noch) bietet und wie wir uns vertrauensvoll der Fremde öffnen könn(t)en.

Leitung: Dr. Beatrice Osdrowski | Silvana Oertel
Termin: Montag, 16.10.2017 | 14:30 – 17:00 Uhr
Kosten: Diese Veranstaltung ist im Rahmen der Woche der seelischen Gesundheit kostenfrei.
Anmeldung bis: 13.10.2017 | towanda_jena@web.de | 03641 443968
Ort: Frauenzentrum TOWANDA Jena e. V. | Wagnergasse 25 | 07743 Jena

---

Dienstag, 17.10.2017 | 24.10.2017 | 15:00 – 18:00 Uhr

Filzen für Mutter und Kind

Filzen beglückt – das Material zu berühren und zu sehen, wie es sich in ein einziges Stück verwandelt, vermittelt Freude. Das Kennenlernen der seit Jahrtausenden ausgeübten Technik, archaisch und zartempfindend zugleich, regt zu eigenem Erkunden und Gestalten an.
Der Aufwand an Arbeitsmaterialien ist gering; mithilfe von heißer Seifenlauge, Wolle, Spitze, Seide und gefühlvollen Händen entstehen schöne und ästhetische Stücke. Immer wieder überrascht das Ergebnis. Warm, weich, kompakt, leicht, luftig und lebendig duftend – das ist Filz.
In jeweils 3 Stunden an 2 Tagen können Sie diese fantastische Technik kennenlernen.

Leitung: Marlies Mönnig
Termine: Dienstag, 17.10.2017 | 15:00 – 18:00 Uhr
Dienstag, 24.10.2017 | 15:00 – 18:00 Uhr
Kosten: jeweils 30 € (Kind kostenfrei) (zuzüglich Materialkosten)
Anmeldung bis: 03.10.2017 | 10.10.2017 | marlies.m.eigensinn@t-online.de |
0152 56015425
Bitte mitbringen: Plasiktüte, Schreibmaterial

---

Mittwoch, 18.10.2017 | 19:00 – 21:00 Uhr

„Und draußen weht ein fremder Wind…“ Über die Meere ins Exil – Lesung mit Kristine von Soden

Von den Nationalsozialisten verfolgt, verließen sie ihre Heimat in Richtung Palästina, Amerika, Südafrika oder Shanghai. Die Wege jüdischer Emigrantinnen, unter ihnen die Schauspielerin Lilli Palmer, die Schriftstellerin Mascha Kaléko, die Ärztin Hertha Nathorff und die Künstlerin Anna Frank-Klein, zeichnet Kristine von Soden anhand von Tagebucheinträgen, Briefen und Gedichten sowie zahlreichen unveröffentlichten Dokumenten nach. Wer half bei der Beschaffung von Pässen, Aus- und Einreisepapieren, Visa und Schiffskarten? Wer organisierte die Passagen, auf welchen Schiffen und von welchen Häfen aus traten die Emigrantinnen schließlich ihre Fahrt ins Ungewisse an? Wie gestaltete sich die Überfahrt, wie sah die Ankunft aus?

Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Woche der seelischen Gesundheit und in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen statt.

Autorin: Kristine von Soden
Termin: Mittwoch, 18.10.2017 | 19:00 – 21:00 Uhr
Eintritt: frei
Ort: Frauenzentrum  TOWANDA Jena e. V. | Wagnergasse 25 | 07743 Jena

---

Donnerstag, 19.10.2017 | 18:00 – 21:00 Uhr
“Wo Mut die Seele trägt” – Frauen und Mädchen in Afghanistan. Fremd oder vertraut?

Lesung und Gesprächsrunde:
Afghanistan: Bilder von Krieg und Gewalt sind in den Medien und in unseren Köpfen ständig präsent. Die Situation der Frauen in Afghanistan ist uns fremd und sie wandelt sich stetig. Am heutigen Abend stehen uns kompetente afghanische Gesprächspartner- innen zur Verfügung, um uns mit dem Leben der Frauen in Afghanistan bekannt und vertraut zu machen – u. a. die Autorin Nahid Shahalimi, die in ihrem Buch „Wo Mut die Seele trägt“ afghanische Mädchen und Frauen über ihre Träume, über Mut, Trauer, aber auch Lebensfreude sprechen lässt – authentische und beeindruckende Lebensgeschich-ten voller Stärke und Zuversicht.

Referentinnen: Nahid Shahalimi  (Autorin) | Waslat Hazrat Nazimi (Journalistin) | Shakila Ebrahimkhail (Journalistin)
Termin: Donnerstag, 19.10.2017 | 18:00 – 21:00 Uhr
Eintritt: frei
Hinweis: Triggerwarnung – Die Berichte der Frauen von Krieg und Gewalt können Auslösereize für Angst- und Panikgefühle sein. Bitte seien Sie achtsam mit sich selbst.

---

Samstag, 21.10.2017 | 10:30 – 13:00 Uhr
Innehalten: Selbstbewusstsein – Selbstliebe

Um zu reflektieren, muss der Geist in seiner fortschreitenden Tätigkeit einen Augenblick stillstehen. (Wilhelm von Humboldt)
Wie können wir unser tägliches Leben so gestalten, dass es uns möglich ist, unab-hängig von den Umständen, die gerade in unserem Leben eine Rolle spielen, mit uns eins zu sein, zu lernen und zu wachsen, an dem, was wir erfahren, und unser Leben auf einfache und erfüllende Weise zu leben? In diesem Praxisseminar werden Ihnen unterschiedliche Wege und Möglichkeiten, Techniken und praktische Übungen vorge-stellt, die nötige Gelassenheit zu gewinnen, um Schritt für Schritt wieder bei sich selbst anzukommen und mit den Herausforderungen des Lebens bewusst umgehen zu können. Gemeinsam praktizieren wir Achtsamkeits- und Atemübungen. Bewegungs-meditationen und geführte Meditationen zu unterschiedlichen Lebensthemen runden jede Veranstaltung ab. Ziel ist es, neue Kraft zu schöpfen und die erlernten Übungen im Alltag praktizieren und weiter vertiefen zu können.

Leitung: Jasna Rauschert
Termine: Samstag, 21.10.2017 | 10:30 – 13:00 Uhr
Thema: Stressreduktion | Samstag, 25.11.2017 10:30 – 13:00 Uhr
Thema: Zu sich kommen | Samstag, 27.01.2018 10:30 – 13:00 Uhr
Kosten: 25 – 35 €
Anmeldung bis: Montag vor der Veranstaltung | flowingchi@posteo.de | 03643 852172

---

Freitag, 27.10.2017 | 09:00 – 13:00 Uhr

Über Massage in den Dialog kommen

Praxisseminar für Mütter
Als Frau und Mutter besteht oft ein besonderes Bedürfnis nach achtsamer und gezielter Berührung, um den großen und kleinen Verspannungen des Alltags heilsam zu begegnen. In diesem Seminar erlernen wir besondere Massagetechniken um unseren Körper zu entlasten, nehmen uns Raum für wohltuende Entspannung und genießen die Zeit im
Kreise von Gleichgesinnten. Außerdem: Wie komme ich in Kontakt mit mir selbst, um mich dann der Anderen zuzuwenden? Jeweils zwei Frauen finden sich an einer
Massageliege zusammen und kommen „über die Massage in den Dialog“. Wie sich das anfühlt, wollen wir gemeinsam herausfinden.
Weitere Informationen zur Massagetechnik finden Sie auf meiner website: www.sarah-lemke.de

Leitung: Sarah Lemke
Termin: Freitag, 27.10.2017 | 09:00 – 13:00 Uhr
Kosten: 60 – 80 €
Anmeldung bis: spätestens 10 Werktage vor Seminarbeginn unter mail@sarah-lemke.de 01523 7672606
Bitte mitbringen: Schreibsachen, warme Socken, Wolldecke (1–2), Snack für den kleinen Hunger zwischendurch.
Weitere Informationen: Bei Fragen zu meiner Person und zur konkreten Seminarsituation kontaktieren Sie mich bitte. Max. 8 Teilnehmerinnen.

---

Samstag, 28.10.2017 | 10:00 – 18:00 Uhr

Selbstheilungs- und Aufstellungstag

Jede Frau steht in vielfältigen Beziehungen – in ihrer Familie, im Beruf, mit ihren eigenen inneren Anteilen… Oft können wir den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr erkennen und wissen nicht, wie wir Verstrickungen oder festgefahrene Situationen oder auch körperliche Beschwerden lösen können. Wo wollen wir gerade wirklich hin?
Dann kann uns die Aufstellungsarbeit einen Blick aus einer anderen Perspektive verschaffen und das untersuchte System kann sich wieder ordnen, die Liebe und Lebenskraft kann wieder mehr fließen. Wir können besser erkennen, worum es geht und was es zur Heilung und zum Vertrauen ins Leben braucht. Wir können uns gegenseitig dabei unterstützen und unsere Themen anschauen. Eine kraftvolle Methode für Veränderungen und Selbstheilung.
Das Seminar gibt außerdem Anregungen zu neuen Wegen in Richtung Heilung, Klärung und Leichtigkeit. So bekommen wir mehr Zugang zur eigenen Selbstheilungskraft, zur Selbstverantwortung und zu alternativen Möglichkeiten, besser für uns sowie für mehr Stimmigkeit und Verbundenheit im Leben zu sorgen.

Leitung: Dr. Kerstin Ramm
Termin: Samstag, 28.10.2017 | 10:00 – 18:00 Uhr
Kosten: 50 – 70 €
Anmeldung bis: 23.10.2017 | info@echinomedia.de | 036692 21382

---

Dienstag, 31.10.2017

Jahreskreisfest: SAMHAIN / Halloween

Als Frauen feiern wir gemeinsam die matriarchalen Jahreskreisfeste, um uns mit Mutter Erde und der jeweiligen energetischen Qualität des Jahres zu verbinden. Der Jahreskreis und der Rhythmus der Natur werden dadurch deutlich und wir nehmen die Erde in ihrer Fülle bewusster wahr. Laut und leise, schwungvoll und meditativ, gemeinsam und jede für sich sowie unter Einbeziehung der Elemente Wasser, Erde, Feuer, Luft feiern wir die Jahreskreisfeste in der Tradition unserer Ahninnen.

Leitung: Uta Zimmermann, Dr. Beatrice Osdrowski, Heike Engelhardt, Ellen Relius
Termin:
Dienstag, 31.10.2017
Kosten: 5 € pro Termin
Anmeldung bis: 24.10.2017 | towanda_jena(at)web.de | 03641 443968
Weitere Informationen: Der Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben.

Nun noch ein kurzer Ausblick auf unsere Highlights im November 2017:

• Feministinnen im Gespräch: Ich, mein Geschlecht und die Anderen

• wendo Grundkurs

• Papierschöpfen

• Frauen-Leben - Frauen-Lyrik: Edith Södergran

• Textwerkstatt für Frauen

• Innehalten: Stressreduktion

Alle aktuellen Informationen findest du immer auf:

www.frauenzentrum-jena.de

Herzliche & feministische Grüße aus dem TOWANDA!

Frauenzentrum TOWANDA Jena e. V.
Wagnergasse 25
07743 Jena

Tel/Fax: 0 36 41 - 44 39 68
E-Mail: towanda_jena@web.de