TOWANDA News - Februar 2017

Liebe Towanda­-Freundinnen, liebe Frauen,

der Frühling naht und wir begleiten dieses leichte Erwachen der Natur und vielleicht auch unserer Gemüter mit unseren Angeboten für euch!

Zuvor hier noch ein Link zum MDR. Im Thüringen Journal wurde am Sonntag über unsere Bundesfreiwillige Abier Almadhoun berichtet. Bis zum kommenden Sonntag könnt ihr diesen kurzen Film hier sehen.

Gleich heute, am Mittwoch, den 01.03.2017 treffen sich die Feministinnen im Gespräch, und Katrin Heinrich von der AIDS-Hilfe Thüringen wird über AIDS - ist das noch ein Thema? sprechen.

Die Frauen-Töpfer-Runde mit Caro Eickhölter trifft sich ebenfalls am 01.03.2017 von 17:00 - 20:00 Uhr und weiterhin 14-tägig. Sie ist noch offen für weitere Teilnehmerinnen.

Am Samstag, den 04.03.2017 veranstalten wir in Kooperation mit Bündnis 90 Die Grünen eine Stadtführung zu Jenaer Frauengeschichten. Wir haben mit dem Projekt “Frauennamen für Jenas Straßen” auf historische Frauenpersönlichkeiten aus dem kollektiven kulturellen Gedächtnis unserer Stadt aufmerksam gemacht. In diesem Stadtrundgang werden wir einige dieser Frauen vorstellen und uns an besondere Orte begeben.

Am Samstag, den 04.03.2017 könnt ihr euch im Abantu-Kulturlabor im Upcycling-Workshop mit Maja Hera und Heike Bödefeld kreativ austoben und aus alten Dingen Neues gestalten. Da es bisher nicht genügend Teilnehmerinnen gibt, wurde die Anmeldefrist bis Freitag, den 03.03.2017, 14:00 Uhr verlängert.

Auch beim Mutter-Kind-Töpfern gibt es noch Platz für kreative Frauen und ihre Kinder. Am 08.03.2017 könnt gern mal vorbeikommen und euch im Töpfern ausprobieren.

Anlässlich des internationalen Frauentages am 08.03.2017 gestalten Iris Geisler und Christine Theml gemeinsam einen Astrid Lindgren-Abend. Einmal Stockholm und zurück – die fabelhafte Welt der Astrid Lindgren bietet ein heiter-vergnügliches Programm auf den Spuren ihres Lebens, eine Annäherung an die Autorin und ihr Werk.

Wir laden euch ganz herzlich zum TOWANDA-Frauentagsbrunch 2017 ein. Zum reichhaltigen vegetarisch-veganen Buffet wird die Märchen- und Geschichtenerzählerin Antje Horn eine besondere Frauentagsgeschichte darbieten. Die neue Ausstellung „An Apple a day“ zum Thema Essstörungen der Künstlerin Melanie Kausch wird eröffnet.

Thematisch schließt sich an diese Ausstellung der Informationsabend zu Essstörungen an. Ria Wunderlich, Mitarbeiterin der Wohngruppen für junge Menschen mit Essstörungen der Stiftung „Dr. Georg Haar“, wird einen Informationsabend gestalten.

Wenn ihr einfach nur Los-Laufen! wollt, dann habt ihr ab dem 22.03.2017 mit Franziska Brünner die Gelegenheit dazu. Ihr Kurs richtet sich an Frauen, die allein wenig Spaß am Joggen haben, aber ihre Ausdauer verbessern möchten.

Wir wünschen euch eine tolle Zeit und viel Spass beim Erwachen und Entdecken!

Genaueres zu den verschiedenen Angeboten erfahrt ihr durch Klick auf den jeweiligen Link.

Mittwochs, wöchentlich | 09:00 – 10:00 Uhr

Oase der Ruhe

Entspannt, erfrischt und gut gelaunt in den Tag!
Einfache und angenehme Entspannungsübungen, Meditationen, Phantasiereisen und / oder Elemente aus Autogenem Training und Körperarbeit.

Referentin: Dr. Beatrice Osdrowski | Melanie Schulz | Silvana Oertel
Termine: mittwochs, wöchentlich | 09:00 – 10:00 Uhr
Ort: Frauenzentrum TOWANDA, Wagnergasse 25, Jena
Kosten: 5 € | für Mitfrauen kostenfrei
Anmeldung: bis Montag vor der Veranstaltung!! Die Oase findet ab drei Teilnehmerinnen statt. Deshalb bitte anmelden!!

Mittwoch, 01.03.2017 | 14:00 – 16:00 Uhr

TOWANDA-Frauen-Café

Das Frauenzentrum TOWANDA Jena e.V. möchte den geflüchteten Frauen die Möglichkeit eines geschützten Raumes bieten, um sich bei Kaffee, Tee und Gebäck auszutauschen, Unterstützung zu erfahren und für ein paar Stunden zur Ruhe zu kommen. Dazu soll auch die Kinderbetreuung beitragen. Alle Frauen sind eingeladen, das TOWANDA-Frauen-Café aktiv mitzugestalten.

Termin: Mittwoch, 01.03.2017 | 14:00 – 16:00 Uhr
Kosten: kostenfrei (gerne Spende)
Ort: Frauenzentrum TOWANDA, Wagnergasse 25, Jena

Mittwoch, 01.03.2017 | 17:00 – 20:00 Uhr

Frauen-Töpfern

Im Februar 2017 haben wir mit einer neuen Frauen-Töpferrunde begonnen, in der wir uns gemeinsam mit dem Material Ton und viel Kreativität austoben können. Neben dem Arbeiten mit den eigenen Händen, kann beim gemeinsamen Werkeln geschnackt, diskutiert, sich ausgetauscht … werden. Nette, offene Frauen mit Lust am Werkeln sind herzlich willkommen. Vorkenntnisse sind ebenfalls willkommen, Neueinsteigerinnen kann aber hier und da gern etwas Hilfestellung geleistet werden.

Referentin: Carolin Eickhölter
Termine
: mittwochs, 14-tägig (ab 01.02.2017)
Zeit:
17:00 – 20:00 Uhr
Kosten:
10 € (inkl. Material)
Anmeldung: bis Montag vor der Veranstaltung | lilaflieder.86@web.de

Mittwochs, 01.03.2017 | 18:30 – 20:00 Uhr

Feministinnen im Gespräch: AIDS - ist das noch ein Thema?

Die Mitarbeiterin der AIDS-Hilfe Jena, Katrin Heinrich, wird über die Geschichte von HIV/AIDS, Übertragungswege, Risikoeinschätzung, Infektionsverlauf und Auseinandersetzung mit eigenen Einstellungen gegenüber HIV-positiven Menschen sprechen. Das Thema Frauen und HIV wird stärker fokussiert.

Leitung: Marion Kupper, Cornelia Neubauer
Referentin: Katrin Heinrich
Termin: Mittwoch, 01.03.2017 | 18:30 – 20:00 Uhr
Kosten: kostenfrei (gerne Spende)
Kontakt: feministinnen(at)web.de

Freitag, 03.03.2017 | 19:00 – 21:00 Uhr
Tanz der Entfaltung

Selbsterfahrung in Tanz und Bewegung

Im authentischen, kreativen Tanzen könnt ihr euch mit Freude und Wertschätzung wahrnehmen und entfalten. Achtsam und liebevoll spürst du dich im Atmen, in deinem Körper, in deiner Bewegung. Wie von selbst eröffnen sich dir lebendige Räume, die du spielerisch gestalten und weiten kannst. Ganz für dich und gemeinsam mit anderen verleihst du tanzend deiner Seele Flügel und fliegst frei und leicht zu neuen Horizonten … hin zu dir selbst, zu immer mehr Ganzheit.

Leitung: Katrin Mann (Tanztherapeutin BTD)
Termin: 03.03.2017 | 19:00 – 21:00 Uhr
Kosten: 150 € (10er Kurs), 17 € (Einzelabend)
Ort: Frauenzentrum TOWANDA, Wagnergasse 25, Jena
Anmeldung: (03641) 564177 | post@tanzwandel.de
Bitte mitbringen: Lockere Kleidung, warme Socken, Schreibzeug

Samstag, 04.03.2017 | 11:00 – 12:30
Frauenstadtrundgang Jena

Stadtführung zu Jenaer Frauengeschichten
Wir haben mit dem Projekt “Frauennamen für Jenas Straßen” auf historische Frauenpersönlichkeiten aus dem kollektiven kulturellen Gedächtnis unserer Stadt aufmerksam gemacht. In diesem Stadtrundgang werden wir einige dieser Frauen vorstellen und uns an besondere Orte begeben.

Leitung: Dr. Beatrice Osdrowski
Termine: Samstag, 04.03.2017 | 11:00 – 12:30
Kosten: kostenfrei
Treffpunkt: Frauenbank am Markt

Sonntag, 04.03.2017 | 11:00 – 15:00
Wanderungen durch das Jahr – mit der Wildnis verbunden

Claudia Trux lädt euch ein, gemeinsam das Jahr in seinen jahreszeitlichen Besonderheiten und Veränderungen mit allen Sinnen zu erleben. Es wird Geschichten und Märchen über die Kräuter- und Pflanzenwelt geben sowie ein gemeinsames Picknick. Ihr könnt es euch so richtig gut gehen lassen und die Schönheit und Heilkraft der Natur genießen.

Termin: Sonntag, 04.03.2017 | 11:00 – 15:00
Leitung: Claudia Trux
Anmeldung: claudia.trux@gmail.com | 0151 28782513
Ort: Der Treffpunkt wird jeweils bei der Anmeldung bekannt gegeben.

Samstag, 04.03.2017 | 14:00 – 17:00 Uhr
Upcycling

Upcycling – aus Alt mach Neu! Bringt eure ausgedienten Sachen mit und schafft kreativ etwas Stilvolles daraus. Das Abantu-Kulturlabor stellt seine Näh- und Druckwerkstatt zur Verfügung und Maya Hera (Nähwerkstatt) und Heike Bödefeld (Druckwerkstatt) unterstützen euch bei der Umsetzung. So können beispielsweise Textilien durch selbst angefertigte Druckvorlagen und neue Schnitte einen neuen „Anstrich“ bekommen. Verleiht eurer Individualität Ausdruck! Selbermachen macht glücklich!

Leitung: Maya Hera (Nähwerkstatt) | Heike Bödefeld (Druckwerkstatt)
Termin: Samstag, 04.03.2017 | 14:00 – 17:00 Uhr
Kosten: 18 €, zuzüglich Material
Ort: Abantu-Kulturlabor | Carl-Pulfrich-Str. 4 (hinter der Boulderhalle PlanB) | 07745 Jena
Anmeldung bis: 03.03.2017 | 0176 70018020
Bitte mitbringen: Eigene Materialien für’s Upcycling

Mittwoch, 08.03.2017 | 19 Uhr
Einmal Stockholm und zurück – die fabelhafte Welt der Astrid Lindgren

Anlässlich des internationalen Frauentages gestalten Iris Geisler und Christine Theml gemeinsam einen Astrid Lindgren-Abend.
Was wären wir ohne Pippi Langstrumpf, Ronja Räubertochter, Michel von Katthult, die Kinder aus Bullerbü, Karlsson vom Dach, Madita, die Gebrüder Löwenherz? Seit Generationen wärmen Eltern und Kindern die Geschichten Astrid Lindgrens das Herz, lassen die Menschen lachen und weinen, mit ihren Figuren durch Dick und Dünn gehen. Wer war eigentlich diese Frau, aus deren Feder alles stammt? Und wer verbirgt sich hinter ihren Figuren? Wie wurde sie Schriftstellerin? Woher nahm sie ihre Einfälle? Ein heiter-vergnügliches Programm auf den Spuren ihres Lebens, eine Annäherung an sie und ihr Werk.

Referentin: Iris Geisler | Christine Theml          
Termin: Mittwoch, 08.03.2016 | 19 Uhr
Kosten: Aus Anlass des internationalen Frauentages ist diese Veranstaltung kostenfrei.
Ort: Frauenzentrum TOWANDA, Wagnergasse 25, Jena
Anmeldung bis: towanda_jena@web.de

Donnerstag, 09.03.2017 | 18:00 - 19:30

Klangerlebnis – eine Auszeit durch meditative Klänge

Beim Klangerlebnis wird mithilfe von Klangschalen, Gongs, Zimbeln und Monochord ein obertonreicher Klangteppich erzeugt, der dich vom Alltagsstress und Lärm abschalten und zur Ruhe kommen lässt.
Aufgrund des hohen Wasseranteils in deinem Körper kann dieser mit dem Klang in Resonanz treten. Blockaden können gelöst und die Energien im Körper neu aufgebaut werden.
Die Erfahrung der Klänge ermöglicht einen Zustand tiefer Entspannung, der dich auf eine Entdeckungsreise in deine Seele führen kann. Ich lade dich ein, mit mir in den Klang einzutauchen und deinen Eindrücken zu begegnen.

Leitung: Stephanie Weber
Termine: Donnerstag, 09.03.2017 | 18:00 – 19:30 Uhr
Kosten: 15 € pro Person
Anmeldung bis: 08.02.2017 | 0179 1942658 | Stephanie.weber@klang-weber.de
Bitte mitbringen: dicke Socken, Kissen, Decke
Ort: Talstr. 84, Jena
Weitere Informationen: Alle Teilnehmenden übernehmen Selbstverantwortung. Bei körperlichen und seelischen Beschwerden bitte ich Sie vorab um Informationen. Beim Auftreten von unangenehmen Erfahrungen übernehme ich keine Haftung, stehe aber selbstverständlich für ein Gespräch zur Verfügung.

Samstag, 11.03.2017 | 10:00 – 14:00 Uhr
TOWANDA-Frauentagsbrunch 2017

Zur Feier des Internationalen Frauentages laden wir alle interessierten Frauen – Mitfrauen, Kursteilnehmerinnen, Referentinnen, Besucherinnen, Freundinnen, Sympathisantinnen und neu(gierig)e Frauen – ganz herzlich zu einem ausgiebigen Brunch und gemütlichen Beisammensein ein! Zum reichhaltigen vegetarisch-veganen Buffet wird die Märchen- und Geschichtenerzählerin Antje Horn eine besondere Frauentagsgeschichte darbieten und es gibt wie gewohnt aktuelle Informationen zu unseren Kursen und Veranstaltungen sowie die Möglichkeit, mit den Vorstandsfrauen und/oder den ehrenamtlichen und angestellten Mitarbeiterinnen ins Gespräch zu kommen. Vor allem aber seid ihr herzlich eingeladen, es euch bei uns einfach gut gehen zu lassen!
Ein weiterer Höhepunkt stellt die Eröffnung der neuen Ausstellung „An Apple a day“ der Künstlerin Melanie Kausch dar.

Die Frauen-Fach-Bibliothek ist geöffnet.

Termin: Samstag, 11.03.2017 | 10:00 – 14:00 Uhr
Kosten: aus Anlass des Internationalen Frauentages ist der Brunch kostenfrei.
Ort: Frauenzentrum TOWANDA, Wagnergasse 25, Jena
Anmeldung: bis 08.03.2017
Weitere Informationen: Alle Frauen sind herzlich eingeladen, unser Frauenzentrum und unsere Angebote kennen zu lernen!

Mittwoch, 15.03.2017 | 18:30 – 20:00 Uhr
Informationsabend zu Essstörungen

Das Frauenzentrum Towanda zeigt in diesem Halbjahr die Ausstellung „An Apple a day“ der Künsterlin Melanie Kausch. Sie greift das Thema Essstörung auf, um Besucherinnen für dieses Thema zu sensibilisieren und Aufklärung zu leisten. In diesem Rahmen wird Ria Wunderlich, eine Mitarbeiterin der Wohngruppen für junge Menschen mit Essstörungen der Stiftung „Dr. Georg Haar“, einen Informationsabend veranstalten. Eingeladen sind interessierte Frauen, Betroffene und Angehörige. Sie haben durch Fragen die Möglichkeit, die Thematik des Abends selbst mitzubestimmen.

Termin: Mittwoch, 15.03.2017 | 18:30 – 20:00 Uhr
Kosten: kostenfrei, gerne Spende
Ort: Frauenzentrum TOWANDA Jena e. V.

Samstag, 18.03.2017 | 10:00 – 18:00 Uhr
Selbstheilungs- und Aufstellungstag im Towanda

Jede Frau steht in vielfältigen Beziehungen – in ihrer Familie, im Beruf, mit ihren eigenen inneren Anteilen… Oft kannst du den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr erkennen und weißt nicht, wie du Verstrickungen oder festgefahrene Situationen oder auch körperliche Beschwerden lösen kannst. Wo willst du gerade wirklich hin? Dann kann dir die Aufstellungsarbeit einen Blick aus einer anderen Perspektive verschaffen und das untersuchte System kann sich wieder ordnen, die Liebe und Lebenskraft kann wieder mehr fließen.

Leitung: Dr. Kerstin Ramm
Termine: Samstag, 18.03.2017, im Towanda | 10:00 – 18:00 Uhr
Kosten: 50 – 70 € (nach Selbsteinschätzung)
Ort: Frauenzentrum TOWANDA, Wagnergasse 25, Jena
Anmeldung bis: 14.03.2017 | 30.05.2017 | (036692) 2 13 82 | info@echinomedia.de

Mittwoch, 22.03.2017 | 18:00 bis 19:00 Uhr
Los-Laufen!

Wir möchten gemeinsam laufen und einfach Freude an der Bewegung erfahren. Dieser Kurs richtet sich an Frauen, die allein wenig Spaß am Joggen haben, aber ihre Ausdauer verbessern möchten. Neben einem halb- bis dreiviertelstündigen Training wird vermittelt, worauf es beim Laufen noch zu achten gilt. Fußschule, Dehnung und Ernährung sind dabei Themen. Der Kurs könnte Gelegenheit sein, sich gemeinsam auf den 5-Kilometer-Frauenlauf in Leipzig (07.05.2017) oder in Jena (20.09.2017) vorzubereiten.

Leitung: Franziska Brünner
Termine: mittwochs, 18:00 bis 19:00 Uhr | 22.03. | 29.03. | 05.04. | Osterferienpause |  26.04. | 03.05.2017
Kosten: Nur Lauftermine: 5 – 20 Euro nach Selbsteinschätzung
Lauftermine inkl. Teilnahme am Frauenlauf: 28 – 40 Euro (Leipzig 07.05.2017 oder Jena 20.09.2017, Anmeldung und Organisation durchs Towanda)
Treffpunkt: Paradiesbahnhof, Fahrradständer auf der Saale-Seite
Anmeldung: (03641) 2955192 | franziska@silbenquell.de
Bitte mitbringen: Bitte kommt in Sportkleidung! Wechselkleidung oder Jacken können im Schließfach untergebracht werden. Bitte entsprechendes Münzgeld selbst mitbringen. Das Lauftraining erfolgt auf eigene Verantwortung.

Samstag, 25.03.2017 | 14:30 – 17:00
Praxisseminar „Innehalten“

Achtsamkeit zur Stressbewältigung
Mit Hilfe der Achtsamkeit ist es uns möglich, unsere eigene Kraftquelle in unserem Inneren zu erschließen und die Anbindung an das Wesentliche für uns neu zu entdecken. Es werden dir unterschiedliche Wege und Möglichkeiten, Techniken und praktische Übungen vorgestellt, die nötige Gelassenheit zu gewinnen, um Schritt für Schritt wieder bei dir selbst anzukommen und um mit den Herausforderungen des Lebens bewusst umgehen zu können. In diesem Praxisseminar erhältst du die Gelegenheit, unterschiedliche Methoden kennen zu lernen, und erfährst, wie du diese im Alltag mit Leichtigkeit für dich nutzen kannst. Gemeinsam praktizieren wir Achtsamkeits- und Atemübungen. Die Geh- und Tanzmeditationen, Körperübungen zur Vitalisierung und Verstärkung gewünschter Zustände runden das Tagesseminar ab.

Leitung: Jasna Rauschert
Termine: Samstag, 25.03.2017 | 14:30 – 17:00
Kosten: jeweils 25 €
Ort: Frauenzentrum TOWANDA Jena e. V.
Anmeldung bis: bis Donnerstag vor der Veranstaltung | flowingchi@posteo.de

Samstag, 26.03.2017 | 11:00 – 15:00
Wanderungen durch das Jahr – mit der Wildnis verbunden: Fahrradtour

Ich lade dich ein, gemeinsam das Jahr in seinen jahreszeitlichen Besonderheiten und Veränderungen mit allen Sinnen zu erleben. Es wird Geschichten und Märchen über die Kräuter- und Pflanzenwelt geben sowie ein gemeinsames Picknick. Du kannst es dir so richtig gut gehen lassen und die Schönheit und Heilkraft der Natur genießen.

Termin: Samstag, 26.03.2017 | 11:00 – 15:00
Leitung: Claudia Trux
Anmeldung: claudia.trux@gmail.com | 0151 28782513
Ort: Der Treffpunkt wird jeweils bei der Anmeldung bekannt gegeben.

Mittwoch, 29.03.2017 | 19:00 – 20:30 Uhr

Offener Singkreis

Singen berührt und bewegt uns. Singen macht Mut, gibt Kraft und verbindet uns. Ihr seid herzlich eingeladen, wenn ihr Lust auf Singen habt, auch wenn ihr vielleicht meint, nicht singen zu können. Es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig.

Leitung: Heike Engelhardt
Termine: Mittwoch, 29.03.2017 | 19:00 – 20:30 Uhr
Ort: Frauenzentrum TOWANDA, Wagnergasse 25, Jena
Kosten: kostenfrei (gerne Spende)
Anmeldung: heike-jena@gmx.de

---