TOWANDA News -  Oktober 2016

Liebe Towanda­-Freundinnen, liebe Frauen,

der September zeigt sich von seiner schönsten Seite und wir können den Altweibersommer genießen. Hier im TOWANDA ist das neue Halbjahr bereits gut angelaufen und neben unseren bekannten Angeboten gibt es wieder einen Deutschkurs für geflüchtete Frauen und die Frauenwerkstatt "HEIMAT - zu Hause" mit Antje Horn und Gianna Hennig für geflüchtete Frauen und deutsche Frauen.

Auch das Towanda-Frauen-Café findet in einem neuen Modus wieder statt. Von nun an einmal monatlich ist der nächste Termin am 05.10.2016. Alle Frauen sind herzlich eingeladen teilzunehmen und sich einzubringen.

Ein zukunftsweisender Termin ist der 15.10.2016. Hier könnt ihr in der Zukunftswerkstatt das TOWANDA-Jahr 2017 mitgestalten und gemeinsam mit dem Leitungsteam Visionen, Ideen und konkrete Pläne entwickeln. Wir freuen uns über euer kommen!

Am 25.10.2016 werden wir die Angebote der TOWANDA wieder im Rahmen der Jenaer Selbsthilfetage in der Goethe Galerie von 10:00 - 20:00 Uhr präsentieren.

Im Oktober findet wieder die Woche der seelischen Gesundheit statt und in diesem Rahmen können einige Kurse bei uns kostenfrei besucht werden:

Am 05.10.2016 lädt Beatrice Osdrowski zur Oase der Ruhe ein. Hier werden einfache und angenehme Entspannungsübungen, Meditationen, Phantasiereisen und / oder Elemente aus Autogenem Training und Körperarbeit angewandt, um entspannt und frisch in den Tag zu starten. Im anschließenden Workshop Tochter-Mutter-Urmutter: Die weibliche Kraft in meiner Familie könnt ihr euch euren weiblichen Vorfahren annähern und deren Kraft in eurer Familie und in euch nachspüren.

Im Kreis meiner Familie – ein stärkendes Familienbild gestalten ist das Thema bei Ellen Relius am 06.10.2016. Familie, das sind die Menschen, die mir nahe sind, die mir Kraft geben und zu denen meine Energie fließt. Familie sind auch die inneren Bilder von den Erfahrungen in der Herkunftsfamilie, von der aktuellen Familie und von der Wahl-Familie der Freundinnen und Freunde.

Am 07.10.2016 zeigen Stephanie Weber und Heiko Reinhard eine Möglichkeiten der Fusion von Entspannungsverfahren mit dem Angebot  Progressive Muskelentspannung und Klang. Diese Veranstaltung ist auch für Männer geöffnet. Später könnt ihr weiter vom Alltagsstress und Lärm abschalten und zur Ruhe kommen beim Klangerlebnis – eine Auszeit durch meditative Klänge mit Stephanie Weber. Sie erzeugt mithilfe von Klangschalen, Gongs, Zimbeln und Monochord einen obertonreichen Klangteppich. Aufgrund des hohen Wasseranteils im Körper kann dieser mit dem Klang in Resonanz treten. Blockaden können gelöst und die Energien im Körper neu aufgebaut werden.

Auch am Samstag habt ihr die Gelegenheit, nachhaltig und tief zu entspannen. Mit Katrin Mann könnt ihr am 08.10.2016  Im Ein-Klang sein – Entspannung mit Atem und Klangschalen ausüben. Anspannungen können sich lösen und Gedanken zur Ruhe kommen. Die eigne Mitte wird gestärkt und die wohltuende Erfahrung von Einklang wird im Verper verankert. Und welche es liebt zu tanzen, ist genau richtig bei Tanz, meine Kleine … Denn tanzen ist Lebensfreude, uns Menschen eingeboren. Als Kinder haben wir wohl alle getanzt! Welche sich wieder unbeschwert der spontanen Bewegung nach Musik hingeben, das tanzende innere KInd hervorlocken möchte, ist in diesem Workshop herzlich willkommen! Mit viel Spaß und spielerischer Leichtigkeit wird eure Kreativität und Fantasie geweckt und belebt – auf der Basis von Bewegungsfreude und Achtsamkeit mit sich selbst und anderen.

Genaueres zu den verschiedenen Angeboten erfahrt ihr durch Klick auf den jeweiligen Link.

---

Samstag, 01.10.2016 | 10:30 – 13:00 Uhr

Innehalten – Zu sich kommen

In diesem Seminar erhaltet ihr eine Einführung in die Grundformen der Meditation. Gemeinsam praktiziert ihr Achtsamkeits- und Atemübungen sowie die stille und geführte Meditation. Ihr erhaltet die Gelegenheit, unterschiedliche Methoden kennen zu lernen und zu erfahren, wie ihr diese im Alltag mit Leichtigkeit für euch nutzen könnt.

Leitung: Jasna Rauschert
Termine: Samstag, 01.10.2016 |Samstag, 26.11.2016 | jeweils 10:30 – 13:00 Uhr
Ort: Frauenzentrum TOWANDA, Wagnergasse 25, Jena
Kosten: jeweils 25 €
Anmeldung bis: bis Donnerstag vor der Veranstaltung | flowingchi@posteo.de

---

Dienstag, 04.10.2016 | 17:30 – 19:30 Uhr

Frauen schreiben … mörderisch!

In dieser Schreibwerkstatt widmet ihr euch eurer kriminellen Seite. An vier Präsenz- und weiteren vier Online-Terminen werdet ihr gemeinsam einen Frauenkrimi verfassen. Ihr sucht euch ein Opfer, das es verdient hat, und exerzieret die Regeln des Krimi-Schreibens von Spannungsaufbau, Spurenlegen bis hin zu forensischem Fachwissen an einem gemeinsamen Beispiel durch.

Leitung: Franziska Brünner
Termin: dienstags, monatlich (ab 04.10.2016), 17:30 – 19:30 Uhr
04.10.2016 | 01.11.2016 | 06.12.2016 | 10.01.2017
Ort: Frauenzentrum TOWANDA, Wagnergasse 25, Jena
Kosten: 80 € (ermäßigt 60 €)
Anmeldung: bis 15.09.2016 | (03641) 2955192 | franziska@silbenquell.de
Bitte mitbringen: Die Bereitschaft, zwischen den Terminen übers Internet an den Texten zu arbeiten.

Mittwoch, 05.10.2016 | 14:00 – 16:00 Uhr

TOWANDA-Frauen-Café

Obwohl Frauen einen großen Anteil der geflüchteten Menschen weltweit ausmachen, werden ihre spezifischen Bedürfnisse oft nicht gesehen. Das Frauenzentrum TOWANDA Jena e.V. möchte in Kooperation mit refugio Thüringen e. V. diesen Frauen die Möglichkeit eines geschützten Raumes bieten, um sich bei Kaffee, Tee und Gebäck auszutauschen, Unterstützung zu erfahren und für ein paar Stunden zu Ruhe zu kommen. Dazu soll auch die Kinderbetreuung beitragen. Alle Frauen sind eingeladen, das TOWANDA-Frauen-Cafe aktiv mitzugestalten.

Termin: mittwochs, montlich, 14:00 – 16:00 Uhr | 05.10.2016 | 02.11.2016 | 11.01.2017
Ort: Frauenzentrum TOWANDA, Wagnergasse 25, Jena
Kosten: kostenfrei (gerne Spende)

---

Mittwoch, 05.10.2016 | 18:30 – 20:00 Uhr

Feministinnen im Gespräch

Vortrag über Schwangerschaftsabbruchregelung und Schwangerschaftsberatung in Deutschland

Jeden ersten Mittwoch im Monat treffen sich die Feministinnen und tauschen sich über die unterschiedlichen Lebenssituationen von Frauen aus. Diesmal ist Susanne Klug eingeladen, um über die Schwangerschaftsberatungs- und Schwangerschaftsunterbrechungsparagraphen 218  und 219 zu sprechen. Dabei werden die Paragraphen an sich betrachtet, aber auch die patriachalisch, kapitalistische Gesellschaft, auf der diese Paragraphen beruhen. Es wird sicher ein sehr emotionaler, aber auch mit Fakten gepflasteter Abend. Außerdem möchte Frau Dr. Susann Jäkel, eine Oberärztin der Jenaer Frauenklinik, ihre persönliche und berufliche Sicht auf diese sehr komplexe Problematik einfließen lassen. Wir freuen uns auf eine spannende Diskussion mit vielen unterschiedlichen Meinungen und Aspekten.
Die Feministinnen im Gespräch sind ein offener Gesprächskreis – neue Frauen und neue Ansichten sowie Themenvorschläge sind herzlich willkommen!

Leitung: Marion Kupper, Cornelia Neubauer
Termine: Mittwoch, 05.10.2016 | 18:30 – 20:00 Uhr
Ort: Frauenzentrum TOWANDA, Wagnergasse 25, Jena
Kosten: kostenfrei (gern Spende)
Kontakt: feministinnen(at)web.de

---

Samstag, 08.10.2016 | 10:00 – 13:00 Uhr

Natur-Spaziergänge in Herbst und Winter

Der frühe Herbst
Ihr werdet staunen und genießen, schauen was es in der Natur zu sammeln gibt, Geschichten hören und es euch gut gehen lassen.

Leitung: Claudia Trux
Termine: Samstag, 08.10.2016 | 10:00 – 13:00 Uhr
Kosten: nach Selbsteinschätzung
Anmeldung: bis Freitag vor der Veranstaltung | 0151-28782513
Treffpunkt: wird bei Anmeldung bekannt gegeben

Samstag, 15.10.2016 | 10:00 – 18:00 Uhr

Zukunftswerkstatt

Am 15. Oktober 2016 wagen wir wieder einen Blick in die Zukunft unseres Frauenzentrums TOWANDA Jena e. V. Dazu sind alle TOWANDA-interessierten Frauen eingeladen, gemeinsam mit dem Leitungsteam Visionen, Ideen und konkrete Pläne für das TOWANDA-Jahr 2017 zu entwickeln. Mit Hilfe der drei Phasen „Würdigung“, „Vision“ und „Umsetzung“ laden wir jede ein, ihren Platz im TOWANDA (neu) zu finden und ihre Kraft und Energie gezielt in unsere Projekte fließen zu lassen. Auch das Jahresmotto für 2017 werden wir auf kreative Art und Weise finden.

Für nahrhafte Stärkung ist gesorgt!

Leitung: Gianna Hennig
Termin
: Samstag, 15.10.2016 | 10:00 – 18:00 Uhr
Kosten: kostenfrei
Anmeldung: bis 10.10.2016

---

Dienstag, 18.10.2016 | 18:00 – 19:30 Uhr

Frauen schreiben … biografisch!

Sich den Raum zu nehmen und einmal aus dem eigenen Leben zu erzählen, fällt vielen Frauen schwer. In diesem Kurs schreibt und tastet ihr euch in Zukunft, Gegenwart und Vergangenheit vor. Ihr schreibt, worüber ihr noch nie gesprochen habt, und reflektiert eure Lebenswege.

Leitung: Franziska Brünner
Termin: dienstags, monatlich (ab 18.10.2016), 18:00 – 19:30 Uhr
18.10.2016 | 15.11.2016 | 20.12.2016 | 24.01.2017
Ort: Frauenzentrum TOWANDA, Wagnergasse 25, Jena
Kosten: 40 € (ermäßigt 28 €)
Anmeldung: bis 30.09.2016 | (03641) 2955192 | franziska@silbenquell.de

---

Mittwoch, 19.10.2016 | 19:00 Uhr

Frauen-Lyrik – Frauen-Leben. Drei Lyrikerinnen des 20. Jahrunderts: Selma Meerbaum-Eisinger

In der kleinen Veranstaltungsreihe stellt Christine Theml drei bedeutende deutschsprachige Lyrikerinnen des 20. Jahrhunderts vor: heute Selma Meerbaum-Eisinger

Ich möchte leben.
Ich möchte lachen und Lasten heben
Und möchte kämpfen und lieben und hassen
Und möchte den Himmel mit Händen fassen
Und möchte frei sein und atmen und schrein.
Ich will nicht sterben. Nein!
Nein.

Und doch stirbt Selma Meerbaum-Eisinger mit 18 Jahren in einem Arbeitslager in der Ukraine, weil sie als Jüdin auf die Welt kam. 1924 wurde sie in Czernowitz in der Bukovina geboren. Mit 15 Jahren begann sie Gedichte zu schreiben, die heute zur Weltliteratur gehören.

Leitung: Christine Theml
Termin: Mittwoch, 19.10.2016 | 19:00 Uhr
Ort: Frauenzentrum TOWANDA, Wagnergasse 25, Jena
Kosten: kostenfrei (gern Spende)

 

---

Samstag, 22.10.2016 | 10:00 – 18:00 Uhr
Sonntag, 23.10.2016 | 10:00 – 14:00 Uhr

“Dem Herzen eine Sprache geben” Gewaltfreie Kommunikation – Vertiefungsseminare

Ärger, Schuld, Scham … wo bitte geht es hier wieder raus?

Ärger, Schuld und Scham können hartnäckig und quälend sein und weiterführende Schritte blockieren. In diesem Seminar möchte Eva Fellerer euch einen Weg zeigen, sich wieder mit den darunterliegenden Bedürfnisse zu verbinden und in sanftere Gewässer zu segeln.

Leitung: Eva Fellerer
Termin: 22.10. – 23.10.2016
Samstag, 22.10.2016, 10:00 – 18:00 Uhr
Sonntag, 23.10.2016, 10:00 – 14:00 Uhr
Ort: Frauenzentrum TOWANDA, Wagnergasse 25, Jena
Kosten: jeweils 60 – 100 € | Ermäßigung bei Anmeldung für alle drei Treffen
Anmeldung: bis 08.10.2016 | (06765) 7458 | e.fellerer@web.de
Weitere Informationen: Mindestvoraussetzung: ein GFK-Einführungswochenende

Dienstag, 25.10.2016 | 17:30 – 19:30 Uhr

Deutsch im Beruf … für Fremdsprachlerinnen

Diese drei Termine sollen eine kurze Einführung ins berufliche Schreiben für Flüchtlingsfrauen und DaF- bzw. DaZ-Frauen geben.
Es kann erlernt werden, wie frau offizielle Briefe und E-Mails in Deutschland schreibt, wie eine Bewerbung auszusehen hat und welche Fettnäpfchen es zu umschiffen gilt.

Leitung: Franziska Brünner
Termin: dienstags, monatlich (ab 25.10.2016), 17:30 – 19:30 Uhr
25.10.2016 | 22.11.2016 | 13.12.2016
Kosten: 2,50 € pro Abend
Anmeldung: bis 15.10.2016 | (03641) 2955192 | franziska@silbenquell.de
Bitte mitbringen: Schreibmaterial, Laptop, wenn vorhanden
Weitere Informationen: Um der Veranstaltung folgen zu können, sollten die Teilnehmerinnen mindestens auf A1-Niveau lesen, sprechen und schreiben können.

Mittwoch, 26.10.2016 | 19:00 – 20:30 Uhr

Offener Singkreis

Singen berührt und bewegt uns. Singen macht Mut, gibt Kraft und verbindet uns. Ihr seid herzlich eingeladen, wenn ihr Lust auf Singen habt, auch wenn ihr vielleicht meint, nicht singen zu können. Es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig.

Leitung: Heike Engelhardt
Termine: mittwochs, monatlich (ab 28.09.2016) | 19:00 – 20:30 Uhr
26.10.2016 | 30.11.2016 | 14.12.2016 | 25.01.2017
Kosten: kostenfrei (gerne Spende)
Anmeldung: heike-jena@gmx.de

Freitag, 28.10.2016

Samhain / Halloween

Als Frauen feiern wir gemeinsam die matriarchalen Jahreskreisfeste, um uns mit Mutter Erde und der jeweiligen energetischen Qualität des Jahres zu verbinden. Der Jahreskreis und der Rhythmus der Natur werden dadurch deutlich und wir nehmen die Erde in ihrer Fülle bewusster wahr.

Leitung: Uta Zimmermann, Dr. Beatrice Osdrowski, Nicole Fuchs, Heike Engelhardt
Termin:
Freitag, 28.10.2016
Kosten: 5 €
Anmeldung: bitte eine Woche vor dem Termin anmelden
Weitere Informationen: der Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben

Samstag, 29.10.2016 | 09:30 – 17:00 Uhr

Selbstregulation-Einführungstag: Rundum stimmig und gesund.

Stressmanagement. Burnout-Prophylaxe
Was macht manche Menschen stabiler, glücklicher und gesünder als andere? In diesem Workshop erhaltet ihr Ideen zum Ausstieg aus euren stressenden „Hamsterrädern“ sowie Anregungen zu Selbstreflexion und Selbstwirksamkeit.

Leitung: Dr. Kerstin Ramm
Termin: Samstag, 29.10.2016 | 09:30 – 17:00 Uhr
Kosten: 50 – 70 €
Anmeldung bis: 26.10.2016 | (036692) 21382 | info@echinomedia.de

Sonntag, 30.10.2016 | 10:00 – 13:00 Uhr

Natur-Spaziergänge in Herbst und Winter

Der späte Herbst
IHr werdet Ausschau halten nach Hagebutten, Schlehen, Wacholder, Bucheckern u.a. Claudia Trux gibt Tipps zur Weiterverarbeitung und erzählt Herbstgeschichten.

Leitung: Claudia Trux
Termine: Sonntag, 30.10.2016 | 10:00 – 13:00 Uhr
Kosten: nach Selbsteinschätzung
Anmeldung bis: jeweils bis Freitag vor der Veranstaltung | 0151-28782513
Treffpunkt: wird bei Anmeldung bekannt gegeben

Nun noch ein kurzer Überblick über Save the date! Highlights im November 2016:

• Oase der Ruhe

• Towanda-Frauen-Café

• Feministinnen im Gespräch

• Klangerlebnis - Eine Auszeit durch meditative Klänge

• Kreistanz und Kreisbildmalen: Inneres Licht

• Die Kraft der GFK in zwischenmenschlichen Beziehungen nutzen

• Innehalten - Zu sich kommen

• Offener Singkreis

Alle aktuellen Informationen findet Ihr immer auf:

www.frauenzentrum-jena.de

Herzliche & feministische Grüße aus dem TOWANDA!